Wir trainieren Ihre Fähigkeiten zur Organisationsentwicklung.

Als offizieller Schulungspartner der EFQM (Certified Training Organization) bieten wir alle Kurse des EFQM Schulungs-Programms an. Mit unseren Schulungen fördern wir Personen und Organisationen in Ihrer Fähigkeit der ganzheitlichen Unternehmensentwicklung. Informationen zu EFQM und zum Schulungs-Programm finden Sie auch in unserem EFQM Blog.  Gerne beantworten wir Ihre individuellen Fragen.

EFQM Training Routes 2020 mit Transformationskursen ECAT und EIAT
EFQM Training Routes 2020 mit Transformationskursen ECAT und EIAT

Als nationaler Partner der EFQM und EFQM Reference Organisation ermöglichen wir internen und externen EFQM Assessoren, ihre Qualifikation stets auf dem aktuellen Stand zu halten.

Für alle zertifizierten EFQM Assessoren führen wir Transformations-Kurse vom EFQM Excellence Modell 2013 auf das neue EFQM Modell 2020 durch.

Dies sind externe EFQM Assessoren 2013, welche EFQM EAT-Kurse besucht haben, aber auch interne EFQM Assessoren 2013, welche EFQM IAT-Kurse besucht haben.

EFQM Certified Assessor Transformation (ECAT)

Worum geht es?

Änderungen am EFQM Modell und an der RADAR-Logik verstehen und als EFQM Assessor in der Lage sein, effektive Assessments auf Basis des EFQM Modells 2020 und mit Unterstützung der neuen EFQM Assess Base durchzuführen.

An wen richtet sich das ECAT-Training?

Führungskräfte und Fachexperten, welche bereits eine EFQM-lizenzierte Ausbildung als Assessor besucht haben.

Um am EFQM Certified Assessor Transformation (ECAT) Kurs teilnehmen zu können, müssen Sie entweder seit dem 1. Januar 2016 ein offizielles EFQM Assessor Training (EAT, QAT, QAU) besucht haben oder seit dem 1. Januar 2013 ein offizielles EFQM Assessor Training (EAT) besucht und als Assessor ein EFQM R4E Assessment oder ein ESPRIX Award Assessment durchgeführt haben.

Was ist Ihr Nutzen?

Am Ende des Kurses werden die Teilnehmenden in der Lage sein …

  • die für eine Organisation strategisch wichtigsten Fragen zu stellen
  • die EFQM Assess Base anzuwenden
  • für eine Organisation und ihre Führung nützliche Rückmeldungen zu machen
  • ihre kontinuierliche berufliche Entwicklung als EFQM Assessor zu planen.
  • die Ambitionen der EFQM für sich selbst und ihre zukünftigen Assessoren zu verstehen

Vorgehensweise und Dauer

Tag 1 (10:00 – 17:00)
Einführung – Der Assessor als Agent der Veränderung – Das neue EFQM Modell – Die Kriterien und Teilkriterien

Tag 2 (09:00-16:00)
Rückblick auf Tag 1 – RADAR und Bewertung – Der neue Bericht – Das neue EFQM Anerkennungsprogramm – Persönlicher Aktionsplan

Auszeichnung

Teilnehmende, deren Praxisarbeiten die Anforderungen erfüllen, erhalten das offizielle EFQM Assessor 2020 Zertifikat.
Die Gültigkeit des neuen EFQM Assessor Zertifikats beträgt 3 Jahre.
Teilnehmende werden am Kurs auch lernen, wie sie ihre Qualifikation als EFQM Assessor 2020 aufrechterhalten können.

Leistungsumfang und Kosten

2 Tage
CHF 1’675.‐
CHF 1’550.‐ für Mitglieder von ESPRIX Excellence Suisse und für lizenzierte EFQM Assessoren, welche als ESPRIX Award Assessoren tätig waren
Inklusive Broschüre EFQM Modell 2020, Kursunterlagen, Mittagessen und Pausenerfrischung (nur bei Durchführung vor Ort)
Exklusive Übernachtung und Mehrwertsteuer

Referent

Felix Horner, EFQM accredited ECAT Trainer, ESPRIX Excellence Suisse

Anmeldung

Bitte mit nachstehenden Kontaktformular oder mit ihren Koordinaten per E-Mail an die ESPRIX Geschäftsstelle (excellence@esprix.ch).

Sie werden umgehend eine Bestätigung Ihrer Anmeldung zum ECAT-Kurs erhalten.




Ort

Armee-Ausbildungszentrum Luzern (AAL), Murmattweg 6, 6005 Luzern

Nächster Termin

12.-13. November 2020

Anmerkung: Da eine Durchführung vor Ort aus epidemiologischen Gründen nicht möglich ist, wird der Kurs als „Virtual Live Training“ online durchgeführt.

Annullationsbedingungen

Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen.
Ein Rücktritt des Kunden ist ohne Kostenfolge, wenn die Abmeldung bis 1 Monat vor Kursbeginn erfolgt.
Bei Abmeldungen bis 14 Tage vor Kursbeginn werden dem Teilnehmer 50% der Kosten in Rechnung gestellt.
Bei späteren Abmeldungen werden dem Teilnehmer 100 % der Kosten in Rechnung gestellt.

Menü