ESPRIX Swiss Award for Excellence

  1. Startseite
  2. ESPRIX Swiss Award for Excellence

Wir bieten Ihnen DIE Bühne für Spitzenleistungen.

Wir regen Organisationen durch unseren renommierten ESPRIX Swiss Award for Excellence zu Spitzenleistungen an.

Es tut gut, einen Award (Preis) zu erhalten. Er ist eine hochgradig motivierende Anerkennung dessen, was Sie und Ihre Mitarbeitenden geleistet haben. Er steht dafür, dass Sie mit Ihrem Team weit über die Erfüllung von Normen hinausgegangen sind und eine Organisation geschaffen haben, in der die Erfüllung der Erwartungen Ihrer Interessengruppen – der Kunden, der Mitarbeitenden, der Gesellschaft und auch der Kapitalgeber – keinen Widerspruch darstellen.

Ja, wir wissen: Es gibt auch andere Preise für unternehmerische Leistungen. Bilden Sie sich selbst ein Urteil. Klare Kriterien, objektive Beurteilung und Ganzheitlichkeit als Anhaltspunkte. Seit bereits über 20 Jahren richtet die Stiftung ESPRIX  den renommierten ESPRIX Swiss Award for Excellence aus. Wir sind übrigens nicht die Einzigen, die das tun: Fast alle europäischen Länder richten einen derartigen Preis aus. Sie befinden sich also in illustrer Gesellschaft. Und Ihre Kunden kennen den Wert einer derartigen Auszeichnung.

An wen richtet sich der ESPRIX Award?

Nur die Besten schaffen es beim ESPRIX Forum auf die Bühne und auf die «Wall of Fame».

Der ESPRIX Swiss Award for Excellence ist vor allem für Organisationen mit einem hohen Reifegrad geeignet, beispielsweise für Organisationen, welche auf der Stufe «Recognised by EFQM» des EFQM-Anerkennungsprogrammes mit 4 oder mehr Sternen anerkannt sind.

Der ESPRIX Swiss Award for Excellence ist Teil des EFQM-Anerkennungsprogramms (EFQM Recognition Scheme). Am ESPRIX Swiss Award for Excellence teilnehmende Organisationen erhalten so eine Auszeichnung durch ESPRIX als Awardgewinner (Gold), Preisträger (Silber) oder Finalist (Bronze), je nach Entscheid der ESPRIX-Jury, und eine Anerkennung durch EFQM als Recognised by EFQM-Organisation, 3-, 4-, 5-, 6- oder 7-Sterne, je nach erreichter Punktzahl.

Anmerkung: Organisationen, die im Jahr vor dem ESPRIX Swiss Award for Excellence eine 4 oder mehr-Sterne-Anerkennung auf der Stufe «Recognised by EFQM» erhalten haben, profitieren in Bezug auf ihre Teilnahme am ESPRIX Swiss Award for Excellence von einem reduzierten Bewerbungs- und Assessment-Verfahren und bezahlen nur die Hälfte der Teilnahmegebühr.

Was ist Ihr Nutzen?

  • Die Teilnahme motiviert Führungskräfte und Mitarbeiter zu Höchstleistungen, die nachhaltigen Nutzen für Ihre Organisation bewirken. Es ist eine einzigartige Möglichkeit, die Mitarbeitenden einzubinden und für ein gemeinsames Ziel zu begeistern.
  • Sie erhalten einen ausführlichen Bericht mit Stärken und Verbesserungspotenzialen als Basis für die Weiterentwicklung ihrer Organisation.
  • Neben dem Award (Gold) können teilnehmende Organisationen auch Preis (Silber) und Urkunde (Bronze) gewinnen.
  • Die besten Organisationen können sich darüber hinaus für die Teilnahme am EFQM Global Award qualifizieren, wenn sie aufgrund ihrer Geschäftstätigkeit eine internationale Bühne wünschen.
  • Der ESPRIX Swiss Award for Excellence fördert die Vernetzung von herausragenden Organisationen, so dass diese voneinander lernen können.
  • «Tue Gutes und sprich darüber». Die Besten der Besten werden auf unserer Wall of Fame geehrt und in den einschlägigen Medien gewürdigt.

Wie nehmen Sie am ESPRIX Award teil?

Nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Geschäftsstelle auf und melden unverbindlich Ihr Interesse für eine Teilnahme am ESPRIX Swiss Award for Excellence an.

Der ESPRIX Swiss Award for Excellence 2022 ist bereits gestartet, eine Teilnahme ist nicht mehr möglich. Am 17. Juni 2022 wird die ESPRIX Jury die Preisträger im Rahmen des ESPRIX Forums 2022 auf dem Bürgenstock auszeichnen. Möchten Sie dabei sein? Hier geht es zum Event.

Die Termine für den nächsten ESPRIX Award sind noch nicht definiert, werden jedoch an dieser Stelle publiziert, sobald bekannt.

Wichtige Schritte im ESPRIX Award Assessment-Prozess

Der Reifegrad Ihrer Organisation wird – im Sinne eines «Peer Assessments» – nach eingehender Analyse Ihrer Bewerbungsschrift und ergänzender Unterlagen durch unabhängige und ehrenamtlich arbeitende ESPRIX Award AssessorInnen bei einem Besuch vor Ort ermittelt.

Die Dauer des Besuchs der Assessoren beim Bewerber vor Ort beträgt in der Regel insgesamt fünf Tage, wobei das Eröffnungsgespräch mit der Geschäftsleitung und die Interviews mit Führungspersonen und Mitarbeitenden in der Regel die ersten drei Tage beanspruchen.

Die ESPRIX Award Assessoren halten in ihrem Bericht Stärken und Verbesserungspotenziale fest. Darauf aufbauend beurteilen und bewerten sie den Reifegrad Ihrer Organisation nach dem EFQM Modell 2020 und sprechen eine Empfehlung zuhanden der ESPRIX Jury aus.

Die ebenfalls unabhängige und ehrenamtlich tätige ESPRIX Jury sichtet die Berichte und Empfehlungen der Assessoren und legt fest, ob und falls ja, welche Auszeichnungen zugesprochen werden. Sie zeichnet teilnehmende Organisationen als ESPRIX-Awardgewinner (Gold), ESPRIX-Preisträger (Silber) und ESPRIX-Finalisten (Bronze) anlässlich des ESPRIX Forums aus. Die Gewinner werden anschliessend  auf unserer «Wall of Fame» ins Rampenlicht gestellt.

Sie haben noch Fragen zum ESPRIX Swiss Award for Excellence 2022?

Wir freuen uns über Ihren Anruf unter 044 281 00 13 oder eine Nachricht an excellence@esprix.ch.

Vous avez des questions sur l’ESPRIX Swiss Award for Excellence 2022?

Nous nous réjouissons de recevoir votre appel au 044 281 00 13 ou un message à excellence@esprix.ch.

Menü