Ruch AG erreicht erneut 4-Sterne-Bewertung

Die Ruch Metallbau AG, Altdorf/UR, ist mit 48 Mitarbeitenden ein führender Spezialitätenanbieter von Metall- und Stahlkombinationen. Die Produktentwicklung erfordert eine permanente Suche nach innovativen Lösungen. In den letzten Jahren wurde zudem das Geschäft mit Serviceleistungen aufgebaut.

Das «Recognised for Excellence» Assessment im Juli 2020 wurde nach dem Modell 2013 durchgeführt und diente der Wiedererlangung der EFQM Anerkennung. Dieses Ziel wurde mit einer erneuten 4-Sterne-Bewertung erreicht.

Aus Assessoren-Sicht beeindruckten insbesondere:

  • Durch den Ausbau des Servicegeschäfts «Fenster, Türen, Fassaden» und den systematischen Aufbau des Geschäftsfelds «Lohnfertigung Rohrlaser» können starke Schwankungen im Kerngeschäft besser abgefedert werden.
  • Innovation ist bei der Ruch AG kein leerer Begriff: Wenig rentable Aufträge werden angenommen, wenn sie interessante, neue technologische Herausforderungen beinhalten. Ein Innovationsprozess zur Evaluation und Umsetzung von Innovationen ist etabliert und wird gelebt – in den letzten Jahren konnten zwei Patente angemeldet werden.
  • Die Nachfolgeplanung ist ein strategisches Ziel der Ruch AG. Der Wandel vom Inhaber- zum Familien-geführten Unternehmen wurde frühzeitig und aktiv angegangen.
  • Eine EFQM Anerkennung wird von den Kunden der Ruch AG als vollwertiger Ersatz für eine ISO 9001 Zertifizierung akzeptiert.

Wir gratulieren herzlich zur 4-Sterne Anerkennung, bedanken uns für die guten Gespräche und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Das Assessorenteam: Christian Grabski und Oliver Plath

Supportleistungen Verteidigung (SL V) erfolgreich gestartet
Rezertifizierung von aarReha Schinznach erfolgreich – 2020

Inhalt teilen über…

Menü