Tamedia als ESPRIX Preisträger ausgezeichnet – 2019

Im Rahmen der 20-Jahr-Jubiläumsfeier der Stiftung Esprix Excellence Suisse hat der Tamedia-Unternehmensbereich Verlagsdienstleistungen Druck und Logistik den ESPRIX-Preis in der Kategorie «Veränderungen aktiv managen» gewonnen.

Tamedia Verlagsdienstleistungen Druck & Logistik ist ein Unternehmensbereich der führenden privaten Schweizer Mediengruppe Tamedia. Er besteht aus den vier Organisationseinheiten Centre d’Impression Lausanne, Druckzentrum Bern , Druckzentrum Zürich und der Verlagslogistik. Tamedia Verlagsdienstleistungen Druck & Logistik produziert für Tamedia sowie andere Medienhäuser und weitere Geschäftspartner Zeitungen im Offsetdruckverfahren und transportiert diese bis zum Zusteller oder Verkaufspunkt.

Tamedia verfolgt eine duale Strategie; sie sucht einerseits die Rentabilität im Bereich der gedruckten Medien zu erhalten und andererseits in digitalen Geschäftsfeldern zu wachsen. Das Zeitungsdruckgeschäft von Tamedia hat sich in einem anspruchsvollen Markt erfolgreich durchgesetzt, insbesondere durch eine konstant hohe Auslastung der Druckkapazität dank Drittaufträgen, durch eine optimale Beschaffung und durch systematische Effizienzgewinne dank ständiger Verbesserung entlang der Prozesskette Produktion-Transport-Zustellung.

 Tamedia Verlagsdienstleistungen Druck & Logistik auf dem Weg der Excellence

Nach der Integration des Druckzentrums in Bern der Espace Media Groupe (2007) und des Druckzentrums in Bussigny der Edipresse Schweiz (2010) sowie der entsprechenden Logistikabteilungen in die Tamedia Verlagsdienstleistungen wurde gemeinsam eine langfristige Strategie Druck & Logistik entwickelt. Als Teil einer nachhaltigen Organisationsentwicklung verlangte die erfolgreiche Umsetzung dieser Strategie das Schaffen und Vereinheitlichen von Strukturen.

So begann 2012 die Reise auf dem Weg der Excellence mit der Harmonisierung der Führungs-, Leistungs- und Unterstützungsprozesse über alle Standorte und Organisationseinheiten.

Die Grundlage für die ständige Verbesserung und Weiterentwicklung von Wirksamkeit und Effizienz der Leistungserbringung nach dem PDCA-Modell ist das von den Führungskräften im Tagesgeschäft genutzte, über alle drei Standorte harmonisierte Prozess-Qualitäts-Management-System (PQMS) von Druck & Logistik. Heute tauschen Führungs- und Prozessteams systematisch ihre Erfahrungen aus, identifizieren gute Praktiken und nutzen Erkenntnisse aus verschiedenen Quellsystemen für die ständige Verbesserung und Weiterentwicklung, um unser umfassendes Managementsystem ständig zu verbessern und weiterzuentwickeln.

Fortschritte sichtbar gemacht und Erkenntnisse für Verbesserung und Weiterentwicklung genutzt

Die erfolgreiche Umsetzung der anspruchsvollen Konsolidierungsstrategie über drei strategische Zyklen profitierte von regelmäßigen Standortbestimmungen auf der Basis des umfassenden EFQM Excellence Modells. Die Erkenntnisse in Bezug auf Stärken und Optimierungsbereiche der Organisation aus Selbst- und Fremdbewertung wurden jeweils in den jährlichen Review- und Planungs-Workshops im März bzw. im September verwendet.

Die Ständige Verbesserung der organisatorischen Fitness von Tamedia Verlagsdienstleistungen Druck & Logistik ist eine unabdingbare Notwendigkeit, um die herausfordernde Konsolidierungsstrategie in einem anspruchsvollen, sich dauernd verändernden Markt erfolgreich umzusetzen.

Die regelmässige Begutachtung und Validierung durch externe EFQM-Assessoren, sei es bei der EFQM C2E Validierung 2015, beim EFQM R4E Assessment 2017 oder bei der Teilnahme am ESPRIX Swiss Award for Excellence 2019, sind aber auch anspruchsvolle Prozesse. Die Vorbereitungen brauchen Managementressourcen und belasten das operative Geschäft, da diese Tätigkeiten nicht direkt dem Kunden zugutekommen, nicht unmittelbar zum Geschäftserfolg beitragen.

Das Innehalten im Tagesgeschäft zwecks umfassender und strukturierter Auslegeordnung zeigt jedoch allen Führungskräften und Mitarbeitenden jeweils klar auf, was in den vergangenen zwei Jahren gemeinsam erreicht wurde und wo noch Verbesserungspotentiale bestehen. Zudem sind Workshops, beispielsweise jährliche Strategiereviews, oft nach innen gerichtet und deshalb ist es wichtig, dass externe EFQM-Assessoren eine unabhängige, teilweise auch neue Sicht der Dinge in die Führungsarbeit einbringen. So muss man als Organisation auch die Bereitschaft haben, sich hinterfragen zu lassen … Antworten auf neue, oft auch als unangenehm empfundene Fragen zu finden, welche einem zwingen, die Komfortzone zu verlassen und neue Perspektiven einzunehmen. Rückmeldungen durch externe Dritte stellten Fortschritte bei der Weiterentwicklung der Organisation fest, deckten aber auch „blinde Flecken“ auf. Hinweise von unabhängigen EFQM-Assessoren auf Stärken und Verbesserungspotentiale motivierten Tamedia Verlagsdienstleistungen Druck & Logistik auf dem Weg der Excellence den nächsten Schritt zu gehen, die Organisation weiterzuentwickeln, die Strukturen intelligenter zu gestalten weiter zu verbessern.

 Sich über Erreichtes freuen

Die Teilnahme am ESPRIX Award 2019 ist für Tamedia Verlagsdienstleistungen Druck & Logistik Anlass, sich über Erreichtes zu freuen und stolz auf seine Leistungen zu sein. Sich mit den Besten messen und Anerkennung für gemeinsam Geleistetes bekommen, bedeutet für Druck & Logistik darüber hinaus auch Motivation, zukünftige Herausforderungen weiter mutig und lösungsorientiert anzugehen.

Rodtegg für den ESPRIX Swiss Award for Excellence nominiert – 2019
Dienststelle Volksschulbildung erreicht 4-Sterne-Auszeichnung (R4E) – 2019

Inhalt teilen über…

Menü